store locator
Region auswählen
Sprache auswählen

Entdecken Sie die aktuellen Events in der Vispring-Welt

Vispring lanciert stolz das Kopfteil Berkeley

  • 1
  • 2
April 2014

Mit der Markteinführung des Kopfteils Berkeley – exklusiv für Harrods (UK) und ausgewählte europäische Fachhändler – zeigt sich einmal mehr, was die britische Luxusbettenmarke ausmacht: eine Kombination aus Liebe zum Detail, Handwerkskunst und Präzision.

Die Lancierung begründet sich auf der laufenden Zusammenarbeit mit dem belgischen Designer Dirk Debbaut, dessen herausragendes Design sich als Hommage an Visprings ‘Art of Sleeping, Art of living’-Philosophie versteht. Hier begreift sich das Bett als Katalysator für eine große Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten – und so geht luxuriöse Nachtruhe Hand in Hand mit echter Lebensqualität.

Das Kopfteil Berkeley präsentiert sich mit seinem markanten Design individuell gepolsterter Paneelen mit einer winkeligen Anordnung geometrischer Formen. Das Kopfteil (mit 36 Elementen, bei 1545 mm Höhe und 2690 m Breite, siehe Abbildung) kann – je nach individuellem Kundenwunsch – auch größer oder kleiner angefertigt werden, ja sogar als vollständige Wandverkleidung und vom Boden bis zur Raumdecke.

Auch der Bezugsstoff kann je nach persönlicher Vorliebe variiert werden, von Samt bis Leinen über feingestreifte Texturen bis hin zu markanten Streifendesignmustern. Die Ränder des Kopfteils und des Diwans sind mit einem kontrastreichen Bezugsstoff gepolstert, aus dem sich ein verblüffend raffiniertes Konzept ergibt. Wie auch immer die Wahl ausfällt, ergibt sich am Ende ein atemberaubender, einzigartiger Raummittelpunkt mit anspruchsvollem Design.

Visprings internationale Marketingleiterin Magali Castillo kommentiert dies wie folgt: „Mit dem Berkeley-Kopfteil lancieren Dirk Debbaut und Vispring ein luxuriöses Kopfteil, in dem Showeffekt und Detailfreude wie auch traditionelle Handwerkskunst und anspruchsvolle Präzision in ausgewogenem Verhältnis zueinander stehen.” Preisauskunft auf Anfrage.