store locator
Region auswählen
Sprache auswählen

Entdecken Sie die aktuellen Events in der Vispring-Welt

Visprings neue Kooperation im Bereich Design, auf der IMM Köln präsentiert

  • 1
  • 2
  • 3
Januar 2014

Mit der Lancierung von zwei neuen Kopfteilen auf der IMM Köln (13.-19. Januar 2014) feiert Vispring, der britische Hersteller für Luxusbetten, seine neue Zusammenarbeit mit dem hochgeschätzten französischen Designer Terence Mesguich Jacquemin.

Die Kopfteile Perseus und Talita weisen dem Bettenlabel eine neue Designrichtung. Ihre Machart ist stark beeinflusst von klar strukturierten Linien, abgerundet durch weiche, aufwändige Details, in denen sich Visprings neue ‘Art of Sleeping, Art of Living’- Philosophie widerspiegelt.

. Mit Perseus präsentiert Terence ein auffallendes Kopfteil, das einen weichen, feingearbeiteten Bezugsstoff mit einer robusten, glänzenden Holzoberfläche kombiniert – einem Must bei Vispring. Die feinstrukturierte, melierte Körnung der seitlichen Makassar-Ebenholz„Paneelen ist überaus dekorativ und verleiht der feminin geschwungenen Form des Kopfteils eine maskuline Note. Das IMM-Einführungsmodell war mit dem atemberaubenden Rubelli-Stoff „Martora Legno di Rosa” bezogen; die blasse, jedoch aufwändige Samtoptik bildet einen herrlichen Kontrast zu dem dunklen, markanten Makassar-Ebenholz, um für den Schlafraum einen echten Mittelpunkt zu schaffen

.
Das elegant geformte Kopfteil Talita weist auf ein königliches Designkonzept hin: Die streng vertikal angeordneten Seitenpaneelen schirmen den Schlafenden wohlig von der Außenwelt ab. 
Das Kopfteil Larsen’s Mercer verdankt seinen Schimmer dem kastanienfarbenen Seidenstoff, der auch für das Einführungsmodell verwendet wurde. Der feminin unbeschwerte Look wird abgerundet durch eine aufwändige Rohr-Optik an den Rändern des Kopfteils. Beide Kopfteile sind mit dem kunstvoll gestickten neuen Vispring-Emblem versehen.

Wie bei allen Vispring-Kopfteilen können Kunden durch individuelle Auswahl des Bezugsstoffs und der Größe des Kopfteils ihren ganz persönlichen Geschmack einbringen.

Visprings internationale Marketingleiterin Magali Castillo sagt hierzu: Bei Perseus und Talita schlägt Terence in Sachen Detailfreude und kunsthandwerkliches Know-how höchstes Niveau an, das seinesgleichen sucht. Durch Verwendung geschmeidiger Bezugsstoffe und Texturen erlangen seine markanten, jedoch anspruchsvollen Designvarianten eine ausgewogene Balance, aus der zwei einmalige Kopfteile resultieren. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Terence zur Entwicklung einer dritten Designvariante, die wir auf dem Mailänder Salone del Mobile im April dieses Jahres zusammen mit unserer erneuerten Bettfuß-Kollektion lancieren werden.”

2013 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit mit Terence. Sein Auftrag lautete: Verfeinerung der Vispring-Produktpalette im Rahmen der neuen Marketing-Unternehmensstrategie. Hierzu äußert er sich wie folgt: „Ich habe mich sofort in Vispring verliebt, insbesondere aufgrund seines Engagements für kunsthandwerkliche Maßarbeit und die Verwendung von natürlichen Materialien.”

Sein Erfahrungsschatz basiert auf der Zusammenarbeit mit Interior-Luxuslabels wie Promemoria, JNL-VANHAMME, Philippe Hurel, Obumex, LA Cornue, Amanda & Fillet und Nantavia. Darauf aufbauend gründete Terence Anfang 2012 das TMJ Design Studio. Jetzt berät er Interior-Unternehmen bei der Lancierung von Kollektionen, der Herstellung maßgefertigter Möbelstücke und im Rahmen von Interior-Design-Projekten.